Therapien

Die Logopädie fördert den Sprach- und Sprecherwerb, die Kommunikation und Begriffsbildung, aber auch das Lesen und Zahlenverständnis. Die Psychomotorik fördert die Bewegungsentwicklung und das –verhalten wie das Zusammenspiel zwischen Motorik, Geist und Sprache. Die Psychotherapie braucht eine diagnostische Beurteilung der Befindlichkeit eines Kindes durch den Schulpsychologischen Dienst, der auch die entsprechenden Therapiestellen vermittelt.

Lehrpersonen

Logopädie Sonja Zimmermann, Theresia Gnannt
Psychomotorik Anina Brunner