Infos aus den Klassen

4. Klasse

4. Klasse
Schwungvoll starten wir in die Mittelstufenzeit. Wir lernen neue Kameraden und Lehrpersonen kennen.
Bereits rechnen wir bis zu einer Million. Gespannt sind wir darauf, was wir im für uns neuen Schulfach Mensch und Umwelt alles lernen und erforschen werden.

4./5. Klasse

Wir sind gut ins neue Schuljahr gestartet und waren alle ganz gespannt, was uns in der neuen Klasse erwarten wird. Viele neue, aber auch bekannte Gesichter hatte es in der Klasse und alle waren zu Beginn etwas nervös. Nach einigen Tagen hat sich das aber bereits gelegt und nun fühlen wir uns alle schon richtig wohl.
Die Kinder arbeiten alle motiviert mit und freuen sich darüber Neues zu lernen. Zum Beispiel haben die Schüler und Schülerinnen der 5. Klasse ihre ersten Französischworte oder die der 4. Klasse die Zahlen bis zu einer Million kennengelernt.
Natürlich freuen wir uns auch auf viele gemeinsame Ausflüge und Erlebnisse. Unter anderem sind wir schon sehr gespannt auf unser erstes Klassenlager, welches in diesem Schuljahr stattfinden wird.

5. Klasse

Nachdem unsere Klasse noch einmal kräftig durchgeschüttelt wurde (3 Schüler haben uns verlassen, 6 Neue sind dazugekommen), erhoffen wir uns nun wieder Zeiten, wo wir uns gut auf den Schulstoff einlassen können. Die Kinder sind nämlich wissbegierig und freuen sich auf neues Futter: Zum Beispiel Bruchrechnen oder Französisch. Nur Unter- oder Überforderungen oder zu viel Kontrolle mögen Kinder nicht. Dieses Gleichgewicht täglich herzustellen stellt eine der grössten Herausforderungen an die Schule dar. Dabei erfolgreich zu sein verlangt von allen Beteiligten ein gewisses Mass an gegenseitigem Vertrauen und etwas Geduld.

Nachdem in der 4. Klasse nochmals an den Grundlagen gearbeitet wurde, stellt die 5. Klasse einige grössere Herausforderungen. Vor allem in Sachen Abstraktionsvermögen werden nun die Kinder vermehrt gefordert. Sollten noch Lücken im Grundlagenstoff vorhanden sein, werden diese in differenzierten Hausaufgaben aufgearbeitet. Hier können Sie als Eltern sicher Ihren Beitrag leisten. Der neue Stoff bleibt eher in der Schule und wird dort sorgfältig bearbeitet und gelernt.

Aber neben der ganzen „Lernerei" freuen wir uns selbstverständlich auch auf alle geselligen Anlässe wie Exkursionen, Rituale in der Schule und als Höhepunkt das Klassenlager im Frühling! Hier unser Lagerort schon einmal als kleines Rätsel;-)

6. Klasse

6. Klasse
Nach einem gelungenen Klassenlager in Vignogn GR, wo wir auf den Spuren der alten Goldgräber im Lumbreiner Tal nach Nuggets gesucht haben, reisen wir noch einige Millionen Jahre weiter in die Vergangenheit zu den schrecklichen Echsen, also den Dinosauriern.