Aktuell

Eröffnung Schulhaus

Endlich – 1‘000 Tage nach dem Spatenstich durften wir die neue Turnhalle und den sanierten Schulhaustrakt einweihen. Was im Advent 2018 begonnen wurde, konnte nun – am 4. September 2021 – offiziell der Bevölkerung übergeben werden.

Viel ist geschehen in dieser Zeit: 27-mal hat die Baukommission getagt, mindestens gleich häufig trafen sich die Beteiligten in Arbeitsgruppen, um Detailfragen zu klären. Die Pläne, Protokolle und Abrechnungen füllen eine ansehnliche Zahl an Ordnern. Und umgerechnet wurden seit dem Spatenstich jeden Tag unzählige E-Mails versendet und erhalten (beim Schreibenden beläuft sich die Zahl auf 3‘000 E-Mails).

Was nun aber im Zentrum steht ist die erweiterte Schulanlage. Mit dem nun abgeschlossenen Projekt können wir der Bevölkerung von Steinmaur eine zeitgemässe Infrastruktur bieten. Die neue Turnhalle bietet Platz für die diversen Sportaktivitäten, welche in den Vereinen der Region trainiert werden. Und im sanierten Schulhaustrakt haben nun die Mediothek, die Tagesstrukturen der Schule (Mittagstisch, Betreuung), aber auch die Klassenzimmer und Werkräume die Voraussetzungen, um ihre Leistungen sinnvoll und gut erbringen zu können.

Mit dem neuen Ensemble an Gebäuden hat auch die gesamte Schulanlage eine Aufwertung erhalten. Mit den angepassten Erschliessungszonen und den frisch gestalteten Aussenanlagen wirkt das Schulareal nun offener und freundlicher und kann so auch vom Ambiente für eine gute Lernumgebung für unsere Kinder und Enkelkinder sorgen. Damit hat die Gemeinde Steinmaur einen wichtigen Schritt in die Zukunft und für künftige Generationen getan.

Die Eröffnung am 4. September 2021 begann mit einem offiziellen Festakt. Die geladenen Gäste aus Politik und Behörden, aber auch von beteiligten Unternehmen und Anwohnern wurden am Vormittag vom Gemeindepräsidenten Andreas Schellenberg begrüsst. Er würdigte in seiner Ansprache das Geleistete und verwies darauf, dass Steinmaur mit diesem Projekt gemeinsam eine gute Leistung erbracht habe. Anschliessend richtete auch die Schulpflegepräsidentin Franziska Rickli ihren Dank und Grüsse aus. Höhepunkt des Vormittags war aber der Chor aus Schulkinder aus Kindergarten und erster Klasse, welche mit einem eigens für den Anlass komponierten Lied von Peter Furrer die Anwesenden entzückten.

Der Nachmittag stand ganz im Zeichen der offenen Türen für die Bevölkerung. In grosser Zahl besuchten die Einwohnerinnen und Einwohner von Steinmaur die neue Schulanlage. Und manch ein Kind (aber auch Eltern) genossen es, einmal ganz freiwillig das Lehrerzimmer betreten und auf einem der Stühle Platz nehmen zu können. Für Abenteuer und Spannung sorgte auch der Actionbound – eine digitale Schnitzeljagd durchs Schulhaus. An verschiedenen Posten in der Schulanlage konnten so knifflige Fragen beantwortet werden. Für das leibliche Wohl wurden Würste und Kuchen serviert. An dieser Stelle auch ein grosses M-E-R-C-I an alle Beteiligten, an alle helfenden Hände und an alle fleissigen Kuchenbäckerinnen und -bäcker. Es war ein grossartiger Anlass und von Seiten der Behörden und Schule bedanken wir uns für das Vertrauen und Interesse an diesem Generationenprojekt.

Thomas Gross
Mitglied der Schulpflege und Vorsitzender des Ressorts Infrastruktur

Schutzkonzept Primarschule Steinmaur

Parkplatzordnung Primarschule Steinmaur

Bitte parkieren Sie ausschliesslich auf den markierten Parkfeldern.

Fahrzeuglenkerinnen und -lenker, die ihre Autos nicht auf diesen Feldern abstellen, werden verzeigt (siehe entsprechende Hinweistafel bei der Einfahrt). Zudem ist es nicht gestattet, das Auto während Schulbesuchen und Anlässen der Schule auf dem Parkplatz der Gemeindeverwaltung abzustellen.

Wir bitten Sie, diese Regelung zu befolgen. Auch zur Sicherheit der Kinder.