Politik

Gemeinsame Vorlage zur Revision der Gemeindeordnung

Der Gemeinderat und die Primarschulpflege unterbreiten den Stimmberechtigten eine gemeinsame Vorlage zur Revision der Gemeindeordnung der politischen Gemeinde in Verbindung mit der Auflösung der Primarschulgemeinde. Die Abstimmung findet an der Urne am 1. September 2019 statt.

Auswertung Vernehmlassungsergebnis neue Gemeindeordnung

Bis zum 23. April 2019 haben diverse Personen und die Ortsparteien zum Entwurf der neuen Gemeindeordnung Stellung genommen. In der Steuergruppe „Einheitsgemeinde Steinmaur“ mit paritätischen Vertretern aus Schulpflege und Gemeinderat, wurden die Rückmeldungen ausgewertet. Die Ergebnisse flossen teilweise in die Vorlage ein.

Mitwirkung / Vernehmlassung Gemeindeordnung (Entwurf)

Mit externer fachlicher Begleitung haben der Gemeinderat und die Schulpflege eine gemeinsame Gemeindeordnung (Entwurf) ausgearbeitet. Ziel ist, dem Souverän die Annahme der gemeinsamen Gemeindeordnung an der Urne am 1. September 2019 zur Abstimmung zu unterbreiten.

Falls die Stimmberechtigten der gemeinsamen Gemeindeordnung zustimmen können, würde die Gemeinde Steinmaur per 1. Januar 2020 eine Einheitsgemeinde bilden.

Der Entwurf der Gemeindeordnung kann vom 19. März – 23. April 2019 in der Gemeindeverwaltung eingesehen, und von der Homepage heruntergeladen werden.

Die Einwohner haben im Mitwirkungs- und Vernehmlassungsverfahren die Möglichkeit, ihre schriftlichen Stellungnahmen zuhanden des Gemeinderates bis am 23. April 2019 abzugeben.